Menü

Vergütung 2020

(geprüft durch die Revisionsstelle)

An der Generalversammlung vom 20. Mai 2020 wurden drei neue Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräte gewählt. Die Vergütungen der ausscheidenden Mitglieder fliessen anteilmässig mit vier Monaten und der neuen Mitglieder mit anteilmässig acht Monaten in die unten stehende Tabelle ein.

Am 25. Mai 2020 informierte das Unternehmen über organisatorische und personelle Veränderungen in der Geschäfts­leitung. Peter Crottogini (Leiter Human Resources) verliess das Unternehmen und war bis zum 30. Juni 2020 Mitglied der Geschäftsleitung. Ab 01. Juli 2020 folgten Dr. Michael Kasch (Leiter Division Sicherheitsdruck) und Thorsten Tritschler (Leiter Division Zeiser) neu in die Geschäftsleitung. Damit setzt sich die Geschäftsleitung neu aus insgesamt 5 Personen zusammen (2019: 4 Personen). Die Vergütungen der erwähnten drei Mitglieder fliessen anteilmässig des Jahres­einkommens in die Berechnungen ein und sind in der unterstehenden Tabelle ausgewiesen.

Im Rahmen eines Frühpensionierungsprogramms des Orell Füssli Konzerns erfolgten im Jahr 2020 einmalige Arbeitgeber­einzahlungen in die Pensionskasse für betroffene Mitarbeitende zum Ausgleich eines Teils der Berechnungseinbussen. Betroffen war auch ein Mitglied der Geschäftsleitung. Der entsprechende Betrag ist in der unten stehenden Tabelle zu den Vergütungen an die Geschäftsleitung in der Spalte Sozialversicherungs- und Pensionsaufwendungen enthalten.

Während der Umsetzung des Transformationsprogramms der Verlage übernahm der CFO des Orell Füssli Konzerns auch die interimistische Führung des Orell Füssli Verlags. Für die Abgeltung des zusätzlichen Aufwands wurde eine einmalige Lohnanpassung für die Zeit bis Ende 2020 festgelegt. Diese ist als Teil der fixen und variablen Barvergütung für 2020 in der unten stehenden Tabelle ausgewiesen.

Der Bonusaktienplan für die Mitglieder der Geschäftsleitung wurde im Geschäftsjahr 2020 nicht genutzt. Die unter dem Aktienbeteiligungsplan zugeteilten Anwartschaften unterliegen einem dreijährigen Erdienungszeitraum.

Die ausgewiesenen Vergütungen beziehen sich auf die erbrachten Leistungen in der Berichtsperiode. Somit sind in den nachstehenden Tabellen alle Ansprüche auf Vergütungen, die sich auf das Geschäftsjahr 2020 beziehen, in vollem Umfang enthalten. Für sämtliche noch nicht bezahlten Vergütungen erfolgt eine Abgrenzung im betreffenden Geschäftsjahr, auch wenn die Auszahlung erst im Folgejahr geleistet wird.

Vergütung an die Mitglieder des Verwaltungsrats für das Geschäftsjahr 2020

in CHF                    
  Fixe Vergütung   Variable Vergütung   Andere Vergütungen   Total 2020
   

in bar
 

in bar
 

Sonderzulagen
  Sozial-
versicherungs-
aufwendungen
   
Dr. Anton Bleikolm, Präsident   170 004       9 610   179 614
Dr. Caren Genthner-Kappesz, Verwaltungsratsmitglied (bis 20.05.2020)   18 333         18 333
Dieter Widmer, Prüfungsausschuss (Vorsitzender)   75 000       5 530   80 530
Dr. Thomas Moser, Entschädigungsausschuss (Mitglied)   55 000       4 055   59 055
Peter Stiefenhofer, Prüfungsausschuss (Mitglied) (bis 20.05.2020)   20 000       903   20 903
Dr. Beat Lüthi, Vizepräsident (bis 20.05.2020) Entschädigungsausschuss (Vorsitzender)   18 333       1 352   19 685
Dr. Martin Folini, Vizepräsident (ab 21.05.2020) Entschädigungsausschuss (Vorsitzender)   36 667       2 703   39 370
Mirjana Blume, Prüfungsausschuss (Mitglied) (ab 21.05.2020)   40 000       2 949   42 949
Dr. Luka Müller, Verwaltungsratsmitglied (ab 21.05.2020)   36 667       2 703   39 370
Total   470 004       29 806   499 809

Vergütung an die Mitglieder des Verwaltungsrats für das Geschäftsjahr 2019

in CHF                    
  Fixe Vergütung   Variable Vergütung   Andere Vergütungen   Total 2019
   

in bar
 

in bar
 

Sonderzulagen
  Sozial-
versicherungs-
aufwendungen
   
Dr. Anton Bleikolm, Präsident   170 004       9 428   179 432
Dr. Caren Genthner-Kappesz, Verwaltungsratsmitglied   55 000         55 000
Dieter Widmer, Prüfungsausschuss (Vorsitzender)   75 000       5 441   80 441
Dr. Thomas Moser, Entschädigungsausschuss (Mitglied)   55 000       3 990   58 990
Peter Stiefenhofer, Prüfungsausschuss (Mitglied)   60 000       3 037   63 037
Dr. Beat Lüthi, Vizepräsident Entschädigungsausschuss (Vorsitzender)   55 000       3 990   58 990
Total   470 004       25 886   495 890

Die Sozialversicherungsaufwendungen enthalten die obligatorischen Arbeitgeberbeiträge. Es wurden keine Pensions­kassen­beiträge bezahlt.

Vergütung an die Mitglieder der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2020

in CHF                            
 


Fixe Vergütung
 

Kurzfristige variable Vergütung
inkl. Bonusaktienplan 3)
  Langfristige
variable
Vergütung
(Anwartschaften)
 

Andere
Vergütungen
  Sozial-
versicherungs-
und Pensions-
aufwendungen 6)
 


Total 2020
    in bar (CHF)   in bar (CHF) 4)   in Aktien (CHF)   in Aktien (CHF) 5)            
Daniel Link, CEO Orell Füssli Konzern 1)   342 000   171 000     50 800   10 655   119 257   693 712
Übrige Mitglieder der Geschäftsleitung 1), 2)   800 054   272 637       23 970   298 587   1 395 248
Total   1 142 054   443 637     50 800   34 625   417 844   2 088 960
1) Die Geschäftsleitung bestand per 31.12.2020 aus 5 Mitgliedern (inkl. CEO).
2) Ab dem 01.07.2020 fanden personelle Veränderungen in der Geschäftsleitung statt. Die Vergütungen der betroffenen Mitglieder fliessen anteilmässig in die Berechnung ein.
3) Die Auszahlung der variablen Vergütung erfolgt im Folgejahr und die Auszahlung erfolgt in bar. Der Bonusaktienplan wurde 2020 nicht genutzt.
4) Inklusive einmalige Prämienzahlung an die übrigen Mitglieder der Geschäftsleitung.
5) Bewertet gemäss Verkehrswert am Zuteilungstag 01.01.2020 von CHF 100.00
6) Inklusive zusätzlichen Pensionskassenbeitrag für Frühpensionierung von total CHF 87 900

Vergütung an die Mitglieder der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2019

in CHF                            
 


Fixe Vergütung
 

Kurzfristige variable Vergütung
inkl. Bonusaktienplan 3), 4)
  Langfristige
variable
Vergütung
(Anwartschaften)
 

Andere
Vergütungen
  Sozial-
versicherungs-
und Pensions-
aufwendungen
 


Total 2019
    in bar (CHF)   in bar (CHF)   in Aktien (CHF) 5)   in Aktien (CHF)     6)        
Martin Buyle, CEO Orell Füssli Konzern (bis 31.10.2019) 1), 2)   380 002   190 000       46 786   122 407   739 195
Daniel Link, CEO Orell Füssli Konzern (ab 01.11.2019) 1), 2)   57 000   17 100       2 355   14 954   91 409
Übrige Mitglieder der Geschäftsleitung 1)   573 408   295 680   14 198     14 625   179 301   1 077 212
Total   1 010 410   502 780   14 198     63 766   316 662   1 907 816
1) Die Geschäftsleitung bestand per 31.12.2019 aus 4 Mitgliedern (inkl. CEO).
2) Die Übergabe der CEO-Funktion fand per 01.11.2019 statt. Bei Martin Buyle wird die Vergütung für zwölf Monate bis zu seinem Austritt am 31.12.2019 dargestellt.
3) Die Auszahlung der variablen Vergütung erfolgt im Folgejahr, die Geschäfts­leitungs­mitglieder (inkl. CEO) können zwischen einem Bezug in bar oder einem Bezug von 2/3 in bar und 1/3 in Aktien frei wählen.
4) Inklusive einmalige Prämienzahlung und Bonuszusatzvereinbarung an die übrigen Mitglieder der Geschäftsleitung
5) Dreijährige Verfügungssperre, bewertet gemäss Verkehrswert im Zuteilungszeitraum (Dezember 2019) von CHF 98.60. Geplanter Übertragungstag 09.04.2020
6) Die anderen Vergütungen bei Martin Buyle sind inklusive der Übergabe des Geschäftswagens und einmaliger Sonderaufwendungen gemäss Austrittsvereinbarung.

Die Sozialversicherungs- und Pensionsaufwendungen enthalten die obligatorischen und freiwilligen Arbeit­geber­beiträge. Die Pensionskassenbeiträge erfolgten paritätisch durch die Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Darlehen und andere Zahlungen

Die statutarischen Regeln betreffend Kredite, Darlehen und Vorsorgeleistungen sind in den Statuten unter Art. 18i geregelt (www.orellfuessli.com/investoren).

In den Geschäftsjahren 2020 und 2019 wurden keine Darlehen an gegenwärtige oder ehemalige Mitglieder des Verwaltungs­rats und der Geschäftsleitung gewährt. Auch wurden keine Bürgschaften zugunsten von Organmitgliedern für von Dritten gewährte Darlehen übernommen. Per 31. Dezember 2020 weist die Bilanz keine derartigen Darlehensforderungen aus.

Weitere Angaben

Der Orell Füssli Konzern leistete keine darüber hinaus gehenden Zahlungen an gegenwärtige oder ehemalige Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung oder ihnen nahestehende Personen und verzichtete auch nicht auf allfällige Ansprüche gegenüber diesem Personenkreis.