Menü

3.17 Weitere Angaben zu den Sach- und immateriellen Anlagevermögen

Das übrige Sachanlagevermögen zu Anschaffungskosten per 31. Dezember 2020 unter Punkt 3.15 setzt sich im Wesent­lichen aus Mobiliar und Einrichtungen mit TCHF 12 140 (2019: TCHF 10 927) und IT-Systemen (Hardware) mit TCHF 6666 (2019: TCHF 7940) zusammen. Per 31. Dezember 2020 bestanden eingegangene Verpflichtungen zum Kauf von Sachanlagen von TCHF 8242 (2019: TCHF 834), vor allem für den Neubau einer Produktionshalle und eines Bürogebäudes der Division Industrielle Systeme.

Der Orell Füssli Konzern verfügt über keine durch Grundstücke und Gebäude besicherten Bankdarlehen. In der Erfolgsrechnung wurden Aufwendungen aus operativen Leasinggeschäften für gemietete Liegenschaften in der Höhe von TCHF 8252 (2019: TCHF 8858) und für andere gemietete Sachanlagen in der Höhe von TCHF 275 (2019: TCHF 328) erfasst.